Walderdorffs Astoria

Seit Februar 2019 ist Trier um ein neues Restaurant reicher: Das Walderdorffs Astoria am Domfreihof.

Ehrlich, einfach und lecker. So beschreibt Küchenchef Harald Wöhrle das Konzept. Er kocht mit hochwertigen regionalen Produkten der jeweiligen Saison. Im Astoria werden wechselnde Kompositionen auf Basis der deutschen Küche inspiriert von französischen und asiatischen Einflüssen serviert. Der gebürtige Berliner, den es erstmals 1994 in Deutschlands älteste Stadt gezogen hat, konnte während seiner gastronomischen Karriere schon viele Eindrücke und Erfahrungen sammeln, etwa in der Sterneküche von Wolfgang Becker in Trier. Dort hat er auch seine Ausbildung absolviert. Weitere Stationen waren unter anderem das Restaurant Vendôme im Grand Hotel Schloss Bensberg in Bergisch Gladbach und der Tigerpalast in Frankfurt. Im Walderdorffs Astoria werden die Gäste mit einem ständig wechselnden Menü bestehend aus Vorspeisenvariation, Tagessuppe sowie Hauptgang verwöhnt. Die kleine aber feine Speisekarte wird im ein- bis zweiwöchentlichen Rhythmus gewechselt und überrascht immer wieder mit neuen kulinarischen Highlights. Klassiker wie rosa gebratenes Lammkarree, Kabeljau auf der Haut gebraten oder Entenbrust von der Barbarie-Ente fehlen ebenso wenig wie kreative vegetarische Gerichte – etwa Mascarpone-Risotto mit Roter Bete oder asiatische Reisnudeln mit Edamame, Shitake-Pilzen und Sesam. Die großzügige Auswahl an 100 edlen und hochwertigen Weinen rundet das Geschmackserlebnis ab.

Das Restaurant besticht durch sein charmantes Interior-Design der finnischen Innenarchitektin Minna Laiho. Das ausdrucksstarke Petrolblau der Sessel und Sitzbänke spiegelt sich in der Beleuchtung der Theke und des Weinregals wider. Die Art-déco-Tapete sowie die stilvollen Lampen und Accessoires im finnischen Design verleihen dem Astoria ein hippes Ambiente, in dem man sich als Gast rundum wohlfühlen kann. Im Sommer öffnet die große Terrasse mit Blick auf den Dom. Hier können die Gäste unter freiem Himmel dinieren und Triers laue Sommernächte genießen. Selbstverständlich kann das Astoria auch für Geburtstagsfeiern, Hochzeitsessen, ein Firmenjubiläum oder zur Weihnachtsfeier mit bis zu 30 Personen gemietet werden. Das Team bietet einen Rundum-Service und plant von der Tischdekoration über die Menüauswahl bis hin zu Wein und Aperitif alles, was das Herz begehrt.

An Feiertagen und zu besonderen Anlässen werden zudem passende Menüs angeboten. Hier empfiehlt es sich, frühzeitig einen Tisch zu reservieren.

WALDERDORFFS ASTORIA
Am Domfreihof 1a
D-54290 Trier

Telefon +49 (0)651 99 444 12
E-Mail reservierung@astoria-trier.de
Web www.astoria-trier.de

Öffnungszeiten:
täglich ab 18 Uhr

Sie möchten Essen gehen in Trier oder suchen eine ausgefallene Gastronomie in der Region Trier und Luxembourg? Dann besuchen Sie regelmäßig unseren "Gastronomie Guide". Liken Sie uns auf Facebook und bleiben Sie auf dem laufenden. Gerne können Sie auch unsere Printausgabe abonnieren um stets die neuesten Informationen aus unserem Gastro-Guide zu erhalten. Und natürlich viel mehr.