Modernste IPL- und Lasertechnik in der Haut- und Laserklinik Dr. Kautz

Dr. Kautz

Heute kann der Wunsch nach einem attraktiven, jugendlichen Aussehen schneller und effektiver erfüllt werden als noch vor wenigen Jahren. Denn die Lasertechnologie entwickelt sich stetig weiter und der medizinische Einsatzbereich wird immer vielfältiger. Mit mehr als 20 verschiedenen dermatologischen Laser- und IPL-Systemen ist die Haut- und Laserklinik Dr. Kautz in Konz eines der großen Laserzentren in Deutschland. Seit über 20 Jahren verhelfen die Dres. med. Kautz ihren Patienten dank modernster Lasertechnik zu einem ästhetischen Erscheinungsbild.

Dauerhafte Haarentfernung

Wenn die ersten Sonnenstrahlen am Himmel hervorkommen und die Temperaturen steigen, ist es endlich wieder Zeit für kurze Hosen, Röcke und luftige Oberteile. Doch damit werden auch die Haare an verschiedenen Körperregionen sichtbar. Dies empfinden Frauen sowie Männer häufig als unangenehm und legen gerade in der sonnigen Zeit Wert auf einen haarfreien Körper. Bei vielen kommen deshalb Techniken wie das Rasieren, das Epilieren oder das Zupfen zum Einsatz. Jedoch können diese Methoden oft schmerzhaft und zeitraubend sein. Zudem erzielen sie nur kurzfristige Ergebnisse. Wer an einer dauerhaften Haarentfernung interessiert ist, kann sich in der Haut- und Laserklinik in Konz beraten lassen. Ob Bikinizone, Beine, Achseln, Rücken, Brustbereich oder Gesicht – die Dres. med. Gerd und Ingrid Kautz besitzen vier verschiedene Laserund IPL-Systeme zur Haarentfernung. Die beiden Hautärzte bieten auch die schmerzarme Behandlung mit dem LightSheer-Enthaarungslaser an. Das effiziente Lasergerät entfernt feine wie dickere Härchen dauerhaft, schnell und schonend. Bei der Laserbestrahlung wird hochfrequentiertes Licht an die Haarwurzeln gesendet. Die in Wärme umgewandelte Laserenergie verödet die Follikel und das Haar stirbt schließlich ab. Nach ein paar Tagen fallen die abgestorbenen Haarwurzeln einfach aus. „Vor der Behandlung führen wir ein persönliches Gespräch, eine fundierte Hautanalyse und eine Testbehandlung durch. Die Haut sollte zudem möglichst wenig gebräunt sein. Denn Melanin erhöht die Gefahr von Verbrennungen. Daher sind Frühling und Winter die beste Zeit für diese Behandlung“, erklärt der Präsident der Deutschen Dermatologischen Lasergesellschaft Dr. Gerd Kautz.

Krampfadern und Besenreiser

Geschwollene, müde und schwere Beine oder Besenreiser können die ersten Anzeichen für eine Venenerkrankung sein. Ist es bereits zu Krampfadern gekommen, verschlimmern sich sogar die Beschwerden. In der Haut- und Laserklinik können die feinen Verästelungen der Besenreiser ohne Narkose schnell und einfach mittels Laser beseitigt werden. Dieser erhitzt gezielt die betroffenen Gefäße, um sie zu veröden oder zu verkleben. Im anschließenden Heilungsprozess werden die verödeten Zellen vom Körper auf natürliche Weise abgebaut. Auch Krampfadern können dank der endovenösen Lasertechnik schnell und ohne aufwendige Operation behandelt werden. Weitere Informationen zur Behandlung von Besenreisern und Krampfadern erhalten Sie bei einem persönlichen Beratungsgespräch in der Haut- und Laserklinik.

Wissenswert

Dr. med. Gerd Kautz hat maßgeblich die Techniken der Laser- und IPLTherapie in der Dermatologie mitentwickelt und gilt als Wegbereiter für die dauerhafte Haarentfernung und die IPL-Therapie. Basierend auf seiner 25-jährigen Lasererfahrung hat er 2007 ein Lehrbuch mit dem Titel „Photoepilation: Zur Praxis der Haarentfernung mit Licht- und Lasersystemen“ im Springer Verlag herausgebracht. Zudem organisiert Dr. Gerd Kautz, der Präsident der Deutschen Dermatologischen Lasergesellschaft, gemeinsam mit Dr. Ingrid Kautz Kongresse und Fortbildungen zur Lasertherapie der Haut.

Haut- und Laserklinik Dr. Kautz
Dres. Gerd und Ingrid Kautz
Am Markt 3
D-54329 Konz
Telefon + 49 (0)6501 607 17-0
Telefax + 49 (0)6501 607 17-50
E-Mail info@dr-kautz.com
Web www.facebook.com/Dr.Kautz
www.dr-kautz.com