Lasertherapie mit Tiefenwirkung

Lichttherapie

Heilen mit der Kraft des Lichts

Viele leiden an schmerzhaften Erkrankungen des Bewegungsapparats, häufig durch Sehnenansatzbeschwerden ausgelöst. Für Patienten, die nicht auf konservative Maßnahmen ansprechen, kann eine Lasertherapie zur Behandlung der Schmerzen Erleichterung bringen. Mittels hochmoderner Technologie erzielt die Orthopädische Gemeinschaftspraxis Dr. med. Albert und Dr. med. Ossen hervorragende Ergebnisse.

Opton Pro On CartTechnisch auf dem neuesten Stand: Die Ausstattung der Schweicher Praxis ist am Puls der Zeit. So kommt seit Kurzem der OptonPro Hochleistungslaser zum Einsatz, der ein breites Anwendungsspektrum abdeckt und viele Vorteile bietet. „Die Lasertherapie ist eine Behandlung mit energiereichem Licht, die hohe Lichtmengen in das Gewebe einbringt. Dadurch wird die Heilung nachhaltig angeregt“, erklärt Dr. Albert. „Für Patienten verläuft die Laserbehandlung schmerzfrei. Als besondere Form der Lichttherapie ist das Verfahren eine Alternative zur medikamentösen Methode, gut verträglich und nebenwirkungsfrei“, ergänzt Dr. Ossen. Ob muskuläre Verspannungen, schmerzhafte Gelenkerkrankungen, traumatische Beschwerden des Bewegungsapparates, Sporterkrankungen, Fersensporn oder Tennisellbogen – die Einsatzgebiete des Hochleistungslasers sind vielfältig. Die verschiedenen Wellenlängen gelangen über die Hautoberfläche in das Gewebe und greifen in den Metabolismus ein. In der Folge kommt es durch eine Stoffwechselsteigerung zum Ausheilen der entzündlichen Veränderungen. Die Lasertherapie beseitigt den Schmerz dort, wo er entsteht, und unterstützt die Selbstheilungskräfte des Körpers. „Viele Patienten sind bereits nach wenigen Sitzungen schmerzfrei“, bestätigt Dr. Albert. Das Besondere am OptonPro Hochleistungslaser ist die Kombination von zwei Therapiezielen in nur einer Anwendung: Das Gerät vereinigt die Laserstrahlung zweier geeigneter Wellenlängen mit außergewöhnlich hoher Leistung. So werden zwei Wellenlängen aus dem nahen Infrarotbereich (810 nm und 980 nm) und der Kraft von bis zu 7000 mW gleichzeitig eingesetzt. Dies ermöglicht das Eindringen einer therapeutisch wirksamen Dosis auch in tiefer liegenden Gewebeschichten.
Weitere, umfassende Informationen über diese Behandlungsmethode sowie über einen individuellen Behandlungsplan können Patienten bei einem persönlichen Termin in der Gemeinschaftspraxis von Dr. med. Helmut Albert und Dr. med. Holger Ossen erhalten.

 

Anwendungsgebiete:

  • Nacken-, Schulter- und Rückenbeschwerden
  • Muskelzerrung
  • Muskelriss
  • Hüftgelenkbeschwerden
  • Ischiasbeschwerden
  • Tennisellbogen
  • Golferellbogen
  • Sehnenscheidenentzündung
  • Verspannungen
  • Arthrosen
  • Sprunggelenkbeschwerden
  • gezielte Behandlung von Schmerzpunkten

Orthopädiesche Gemeinschaftspraxis Dr. Albet, Dr. Olsen

Information:

Orthopädische Gemeinschaftspraxis
Dr. med. Albert und Dr. med. Ossen
Fachärzte für Orthopädie/Unfallchirurgie
Osteopathie (DAAO)
Sportmedizin – Akupunktur
Chirotherapie – physikalische Therapie H-ärztliche UnfallbehandlungBernhard-Becker-Straße 4
D-54338 Schweich
Telefon 06502 – 92 00-0
Telefax 06502 – 92 00-20
E-Mail praxis@albert-ossen.de
Web www.albert-ossen.de