Haut- und Laserklinik Dr. Kautz

foto-finder-bodystudio-atbm

Innovative Technologien zur Hautanalyse

Die Haut ist das größte menschliche Sinnesorgan und zugleich der beste Schutzschild gegen äußere Einflüsse. Seit mehr als 20 Jahren haben sich die Fachärzte Dres. med. Gerd und Ingrid Kautz mit einem umfassenden Beratungs- und Behandlungskonzept bewährt und stellen das Wohl ihrer Patienten stets in den Mittelpunkt.

Langjährige Erfahrung, hohe fachliche Kompetenz und der Einsatz modernster Technologien – die Haut- und Laserklinik Dr. Kautz in Konz setzt Maßstäbe im Bereich der ambulanten Dermatologie. Die Dres. med. Gerd und Ingrid Kautz legen allergrößten Wert darauf, ihre Patienten auf höchstem Niveau zu behandeln. Die Spezialisten setzen Spitzentechnologien ein, um bestmögliche diagnostische und therapeutische Ergebnisse zu erzielen.

Neben hochentwickelter Licht- und Lasertechnik bietet die Haut- und Laserklinik modernste Systeme im Bereich der Hautanalyse. Die Ärzte ermöglichen ihren Patienten auf diese Weise insbesondere im Bereich der Hautkrebsvorsorge ein hohes Maß an Sicherheit. Denn so sehr viele von uns die Sonne als unverzichtbare Lebensgefährtin schätzen, so unterschätzen wir oft auch die Kraft und Langzeitfolgen der wohlig wärmenden Strahlen.

Es ist ein trauriger Fakt, dass die Zahl der Hautkrebsfälle weltweit steigt. Bundesweit erkranken rund 22.000 Menschen pro Jahr am sogenannten malignen Melanom – der bösartigsten Form von Hautkrebs. Betroffen sind auch mehr und mehr jüngere Menschen. Gerade bei Frauen unter 35 wird eine stetige Zunahme beobachtet. Übermäßige Sonnenbestrahlung und erbliche Vorbelastung stellen hierbei die größten Risikofaktoren dar. Die gute Nachricht ist jedoch, dass Hautkrebs gut behandelbar ist, wenn er frühzeitig erkannt wird.

Obwohl sich Hautkrebs aus bestehenden Muttermalen entwickeln kann, entsteht die Mehrzahl der Melanome auf zuvor unauffälliger Haut. Um Hautveränderungen frühzeitig diagnostizieren und behandeln zu können, empfehlen Dr. Gerd Kautz und Dr. Ingrid Kautz, mindestens einmal pro Jahr eine Ganzkörper- Kartografie vornehmen zu lassen. Dieses spezielle Verfahren zur ganzheitlichen Hautkrebsvorsorge, das die Hautund Laserklinik Dr. Kautz durchführt, ermöglicht eine umfassende Vorher- Nachher-Dokumentation. Das FotoFinder bodystudio ATBM Verfahren für ein „Automatisches Total Body Mapping“, das hierbei eingesetzt wird, ist das einzige System mit voll integriertem Bodyscan und hat das automatische Vergleichen von Erst- und Folgeaufnahmen revolutioniert. Es handelt sich dabei um ein computergestütztes Hautscreening, mit dessen Hilfe die gesamte Hautoberfläche dokumentiert wird. Die Ergebnisse liegen sofort nach der Bildaufnahme vor, dadurch ist in kürzester Zeit nicht nur die Untersuchung, sondern auch eine Analyse möglich.

Innerhalb weniger Sekunden erfasst das hochauflösende digitale Kamerasystem den Körper von oben bis unten und erstellt Aufnahmen der gesamten Hautoberfläche. Die entstandenen Bilder werden abgespeichert und das System vergleicht bei den nächsten Kontrollen, dank des automatischen „Bodyscans“, die aktuellen Aufnahmen mit den Fotos der letzten Untersuchung. Dabei werden neue und veränderte Muttermale farbig markiert und sind auf diese Weise sofort sichtbar. Atypische und veränderte Muttermale werden zusätzlich mit einem Videodermatoskop mikroskopisch aufgenommen, gespeichert und auf Bösartigkeit analysiert – ein doppelter Sicherheitsfaktor. Besonders für Risikopatienten ist diese Technik eine optimale Möglichkeit, Muttermale und Haut umfassend und langfristig zu überwachen, um selbst kleinste Veränderungen frühestmöglich festzustellen. Ein weiterer Vorteil des Verfahrens zur Identifizierung von Hautveränderungen ist, dass es ohne Verzerrung der Originalbilder arbeitet und, durch das schnelle Erfassen der Haut, Kontrolluntersuchungen erheblich beschleunigt. Einen weiteren Sicherheitsfaktor bietet die zusätzliche Untersuchung auffälliger Muttermale mit der Nevisensemethode. Nevisense ist ein Gerät, das schnelle und schmerzfreie Tests zur Erkennung von Melanomen (bösartigen Hautveränderungen, sogenannter schwarzer Hautkrebs) ermöglicht. Einzigartige Diagnose-Informationen auch aus tieferen Hautschichten unterstützen den Arzt bei der Entscheidung, ob ein Leberfleck operativ entfernt, d. h. exzidiert werden sollte.

Weitere Informationen erhalten Sie in der Haut- und Laserklinik Dr. Kautz in Konz. Lassen Sie sich beraten!

Haut- und Laserklinik Dr. Kautz
Dres. Gerd und Ingrid Kautz
Am Markt 3
D-54329 Konz
Telefon + 49 (0)6501 607 17-0
Telefax + 49 (0)6501 607 17-50
E-Mail info@dr-kautz.com
Web www.facebook.com/Dr.Kautz
www.dr-kautz.com
Dres. Gerd und Ingrid Kautz
Dres. Gerd und Ingrid Kautz