Mercedes-Benz Fashion Week Berlin 2016

Mercedes Benz Fashion Week Berlin 2016

Spieglein, Spieglein an der Wand, was sind die neuesten Fashion-Trends im ganzen Land? Wir haben uns auf den Laufstegen der Fashion Week Berlin umgeschaut und geben Ihnen einen exklusiven Einblick in eine magische Welt. Zweimal jährlich wird Berlin zur internationalen Bühne für Fashion und Lifestyle: Die Fashion Week Berlin ist ein attraktiver Hotspot für Modeinteressierte, Fachbesucher und Stars. An fünf Tagen präsentierten vom 18. bis 22. Januar nationale und internationale Modedesigner ihre Kollektionen für den Herbst und Winter 2016.

Die spannende Mischung aus jungen Talenten und etablierten Modegrößen zieht jedes Mal ein weltweites Publikum in unsere Hauptstadt. Nicht nur Prominente
wie Barbara Becker, Gigi Hadid, Franziska Knuppe oder Karolina Kurkova ließen es sich nicht nehmen, das beliebte Event zu besuchen, sondern auch die Protagonisten der Modekampagne: Stars waren der Mercedes-Benz SL, in Szene gesetzt von US-Fotograf Jeff Bark, und das russische Supermodel Natasha Poly in einem Outfit der japanischen Latex-Designerin Atsuko Kudo.

previous arrow
next arrow
previous arrownext arrow
Slider

Bereits zum zehnten Mal luden Mercedes-Benz und Elle zur Förderung von hochbegabtem Modenachwuchs gemeinsam ein vielversprechendes Designtalent ein. Für die Show im Januar 2016 fiel die Wahl auf den Spanier Xavi Reyes, der auf der letzten Mercedes-Benz Fashion Week Madrid mit dem begehrten Mercedes-Benz Fashion Talent Award ausgezeichnet wurde. In der Mode von Xavi Reyes verschmelzen Feminines und Maskulines, Futuristik und Tradition.
Unisex ist für den 27-jährigen Designer ein zentrales Thema, und so schickt er Models beider Geschlechter über den Laufsteg.
Kantige Schnitte, Asymmetrien,gedeckte Farben und weite Silhouetten machen viele seiner Modelle universell tragbar. Xavi Reyes konnte sich schon in kürzester
Zeit einen Namen in der Modewelt machen. Bevor sich das Nachwuchstalent 2013 mit seinem eigenen Label in Madrid selbstständig machte, arbeitete der Absolvent der spanischen Escuela de Arte No. 2 und des Central Saint Martins College in London für verschiedene spanische Modehäuser und als freier Modejournalist. 2015 zeigte er erstmals seine Kollektion auf der Mercedes-Benz Fashion Week Madrid und kam auf Anhieb unter die drei Finalisten des renommierten Wettbewerbs „Who’s on Next“ der spanischen Vogue. „Die innovative Verbindung aus Tradition und Vision sowie das außerordentliche, handwerkliche Können und die kreative Materialauswahl, die Xavi Reyes in seinen Entwürfen zeigt, hat uns begeistert. Das sind genau die Eigenschaften, auf die wir auch beim Design und Bau unserer Automobile Wert legen“, so Dr. Jens Thiemer, Vice President Marketing Mercedes-Benz Pkw.

Auch das ungezwungene Get-together der wichtigsten Köpfe der Modebranche und VIPs sollte nicht zu kurz kommen. Neben den Shows auf den Laufstegen traf sich das Who is Who der Branche auf zahlreichen, exklusiven Events. So zogen Christiane Arp, Chefredakteurin der deutschen VOGUE, und Wolfgang Schattling, Direktor Motorsport Marketing Communications & Branded Entertainment Mercedes-Benz, rund 350 spannende Persönlichkeiten auf die Mercedes-Benz & VOGUE Fashion Night. Unter den Gästen waren Topmodel Natasha Poly, Thomas Kretschmann sowie Dorothee Schumacher. Inspirierend, faszinierend sowie glamourös überzeugte Berlin auch 2016 als attraktive Modestadt und gab einen Ausblick auf die kommende Fashion-Saison: Wickelröcke, zarte Seidenblusen, Lurex-Tops, grober Strick, modische Evergreens in Schwarz und Safran sowie spannende Materialmixe und Muster.